Nicole

(29 Jahre, besucht 1/2 Jahr Gernots Gitarrenunterricht)

"Der Unterricht bei Gernot macht echt Spaß, vor allem, weil man sich Songs zum Spielen selbst aussuchen kann und weil man in den Stunden seine eigenen Fortschritte merkt. Die Sessions bei ihm sind immer sehr "harmonisch", d.h. man ist weder über- noch unterfordert. Gernot schafft es, einem Lieder so zu lernen, dass man sie auch alleine zuhause spielen kann. Die Gitarrenstunden haben Struktur und sind dennoch locker - Gernot schreibt Songs bzw. Akkorde, Noten, Schlagmuster und Gitarrengriffe klar auf, man übt anfangs den Takt und Rhythmus, hierzu erhält man auch sehr praktische Tipps, damit der Song besser ins Gefühl übergeht, und in weiteren Schritten spielt (u. singt) man dann zum Studiosound dazu. Es ist immer ein tolles Gefühl, sich dann selbst auch ein wenig wie eine fortgeschrittene Musikerin zu fühlen. 
Ich denke, Gernot ist ein guter Lehrer für jedes Level. Er kann Musiker sicher vom Anfänger bis weit Fortgeschrittenen begleiten, ohne dass die Begeisterung am einfachen Musizieren verloren geht. Er selbst ist ein professioneller Gitarrist, so wirkt auch sein tolles Studio, das ausgerüstet mit technischem "Schnickschnack" die Atmosphäre zum Üben begünstigt."